4 Comments

  1. Froilein Couture
    27. Dezember 2016 @ 10:22

    Tolle Tipps, ich hab für dieses Jahr sowieso einen Trip nach Amsterdam geplant und da kann ich deine gratis Tipps gleich mal ausprobieren :))

    Reply

  2. Lisa
    29. Dezember 2016 @ 22:30

    Hallo Miriam!

    Erstmals vielen lieben Dank für deine lieben Kommentare!
    Amsterdam habe ich natürlich auch schon ins Auge gefasst, vor allem, weil man auch bald von Graz nach Amsterdam fliegen kann und das schon sehr praktisch ist. Dass Amsterdam so teuer ist, hätte ich gar nicht gedacht. Aber voll cool, dass es eine gratis Fährenfahrt gibt. Das hätte ich zum Beispiel nicht gewusst. Und der Blumenmarkt ist auch voll und ganz nach meinem Geschmack.

    Danke, für die tollen Tipps. Ich werde bestimmt darauf zurückgreifen, wenn ich selbst mal nach Amsterdam fahre 🙂

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    Reply

  3. Caro
    30. Dezember 2016 @ 22:23

    Hey Miriam,

    das Rotlichtviertel unspektakulär? Also da kann ich mich mal so gar nicht anschließen, ich fand es hochgradig amüsant 😀

    Aber ja, Amsterdam ist echt nicht gerade billig – vor allem nicht, wenn man sich einen Tag vorher entscheidet, hinzufahren und dann nur noch eine total überteuerte Airbnb-Wohnung findet ;D Aber hey, war trotzdem ein spaßiger Trip, hehe.

    Schöne Grüße,
    Caro

    Reply

    • Miriam
      4. Januar 2017 @ 13:25

      Hi Caro, ja amüsant fand ich es auch, aber bei weitem nicht so aufregend, wie ich gedacht habe. Aber wie gesagt: Ich glaube, ich war wohl einfach zu früh unterwegs! 😉
      Und es gibt doch nichts besseres, als spontane Trips – da zahlt man gern drauf! (zumindest ab und zu, haha :P)
      GLG Miriam

      Reply

Leave a Reply